Das Museum als Veranstaltungsort


Die Galiläakirche war schon in den 70er Jahren ein Freiraum, den vor allem alternativ orientierten Jugendliche genutzt haben, um sich zu treffen, ihre Meinung auszutauschen und Spaß zu haben, ohne Repressionen befürchten zu müssen.

Auch heutzutage ist es wichtig Freiräume zu erhalten, so bieten wir neben den Ausstellungen unsere Räumlichkeiten für Veranstaltungen jeder Art an.

Regelmäßig finden hier Konzerte, Lesungen, Hörspielabende, Theateraufführungen und vieles mehr statt.

Bei Fragen zu den Nutzungsgebühren und freien Terminen schreibt uns.