Wartet nicht auf
bess´re Zeiten!

Kultur am Dorfplatz

Einlass immer 19.00, Beginn 20.00, Ende 22.00

Gerhard Gschlößl: Trombone & Tuba
Johannes Fink: Cello
Alberto Cavenati: Acoustic Guitar
In Kooperation mit Schallplanet

Marko Krojac: Alles wird gut !
The CZtickers (CZentrifuga Kollektiv)

Yan Jun: Electronic
Makoto Oshiro: Objects & Selfmade Instruments
Seiji Morimoto: Electronic
In Kooperation mit Liebig 12

Silke Eberhard: Alto Sax & Gayageum
Daniel Casimir: Trombone & Tuba
Gerhard Gschlößl: Trombone & Tuba
In Kooperation mit Schallplanet

Alfons Kujat & Joost Renders: Gespräche

Monótonos Truenos:
Violeta García: Cello
Carlos Quebrada: Bass
In Kooperation mit Liebig12 & TIK Rigaerstrasse 77

von Joao Wichert, Mazlum Demir, Anna de Courcy & Javier Irazuzta
Einlass 18.30

Sophie Caplan: City Sonders

Zinc & Copper plays „Pons“ by Duane Pitre
Zinc & Copper:
Elena Margarita Kakaliagou: French Horn
Hillary Jefferey: Trombone & Trumpet
Robin Hayward: Microtonal Tuba & Tuning Vine
In Kooperation mit Liebig 12

Lydia Lunch: The War is never over (2019)
in Anwesenheit der Regisseurin Beth B

Reanimation Orchestra:
Elo Masing: Violin
JD Zazie: Turntable, CD Player & Field Recordings
Caroline Cecilia Tallone: Prepared Hurdy Gurdy
Ingólfur Vilhjálmsson: Contrabass Clarinet
Ame Zek: Modular Synthesizer & Electron MD
In Kooperation mit Liebig12

„Bitte lebn“ (Reclaim Your City & Assoziation A)

Noise Festival Pt. 1:
Error instruments
Youri Landman

in Kooperation mit Liebig12

Katharina Ernst
Rudi Fischerlehner

F.S. Blumm (Record Release Show)
Marc Marcovic

Noise Festival Pt. 2:
Su Dance110
Performance art that is hunting a vision of raw, pure & uncompromising. Here su dance100 will combine the creation of sound and amplification of movements that becomes one.
http://www.dancesu.com/

Jessika Kert
She is going to perform on the Buchla rare 200e series. Peering her way through a dense forest of patch cables, feeling all these frequencies and with the love of the physicality, Jessica Kert is performing live to create her own world just for pure enjoyment and self-expression and with much dedication for the art of the piece itself.


in Kooperation mit Liebig12

Noise Festival Pt.3:
The Allegorist
The Allegorist is an independent music project with a holistic approach based on musical storytelling and is exploring meanings via speculative fiction.
https://www.theallegoristmusic.com/

in Kooperation mit Liebig12

Trio Sawt Out:
Mazen Kerbaj: Trumpet
Burkhard Beins; Percussion
Michael Vorfeld: Percussion

Duo Pareidolia:
Marta Zapparoli: Electronic
Liz Allbee: Modified Trumpet, Voice & Electronic
In Kooperation mit Liebig 12

Antuantu
3:33:08
d4z4
In Kooperation mit Liebig 12

Joanna Gemma Auguri
Hazel Iris

Elektronischer Hörgenuss 9
Programm TBA
in Kooperation mit DienstBar

In kooperation mit schallplanet

kalender 2022

September 2022

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
Veranstaltungen am 31st August
20:00 - 22:00

Konzerte

Jugend widerstands museum
Veranstaltungen am 1st September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 2nd September
Veranstaltungen am 3rd September
Veranstaltungen am 4th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 5th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 6th September
Veranstaltungen am 7th September
Veranstaltungen am 8th September
Veranstaltungen am 9th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 10th September
Veranstaltungen am 11th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 12th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 13th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 14th September
Veranstaltungen am 15th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 16th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 17th September
Veranstaltungen am 18th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 19th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 20th September
Veranstaltungen am 21st September
Veranstaltungen am 22nd September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 23rd September
Veranstaltungen am 24th September
Veranstaltungen am 25th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 26th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 27th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 28th September
Veranstaltungen am 29th September
Keine Veranstaltungen
Veranstaltungen am 30th September

Friedrichshain hat eine lange Tradition als Ort des zivilen Widerstands und Ungehorsams gegen Unterdrückung, Unfreiheit und Bevormundung.

Das Museum als Veranstaltungsort

Die Galiläakirche war schon in den 70er Jahren ein Freiraum, den vor allem alternativ orientierten Jugendliche genutzt haben, um sich zu treffen, ihre Meinung auszutauschen und Spaß zu haben, ohne Repressionen befürchten zu müssen.

Auch heutzutage ist es wichtig Freiräume zu erhalten, so bieten wir neben den Ausstellungen unsere Räumlichkeiten für Veranstaltungen jeder Art an.

Regelmäßig finden hier Konzerte, Lesungen, Hörspielabende, Theateraufführungen und vieles mehr statt.

Bei Fragen zu den Nutzungsgebühren und freien Terminen.

IMG_0167

FRIEDRICHSHAIN – ORT DES WIDERSTANDES

Friedrichshain hat eine lange Tradition als Ort des zivilen Widerstands und Ungehorsams gegen Unterdrückung, Unfreiheit und Bevormundung.

Die Dauerausstellung: “Wartet nicht auf bess’re Zeiten! – Jugendwiderstand und Jugendopposition in der SBZ/DDR (1948-1989)“ beleuchtet an dem historischen Ort der Galiläakirche verschiedene Formen von Jugendkultur und Opposition in Friedrichshain:

Zugleich sind insbesondere junge Menschen eingeladen, sich anhand dieses Teils von DDR-Geschichte mit ihren heutigen politischen Erfahrungen, Wünschen und Ansprüchen auseinanderzusetzen.

DSC_0930

JUGENDWIDERSTAND
IN DER DDR

Permanente Ausstellung​​

“Wartet nicht auf bess’re Zeiten!’ zum Jugendwiderstand in der DDR”

DSC_0849

Büchersammlung der Galiläakirche

Unsere Kieznachbar*innen haben uns im Lauf der Jahre einige besonders wertvolle antiquarische Perlen aus der nicht-digitalen Buchverlagsära überlassen. Diese zu „entsorgen“, brachten sie nicht übers Herz. Sie können von der „Schwarmintelligenz“ der Friedrichshainer*innen profitieren, indem Sie sich Bücher bei uns ausleihen! Wir pflegen eine Sammlung von Büchern über das Leben und Denken in beiden deutschen Diktaturen des 20. Jahrhunderts.

Unsere Kieznachbar*innen haben uns im Lauf der Jahre einige besonders wertvolle antiquarische Perlen aus der nicht-digitalen Buchverlagsära überlassen. Diese zu „entsorgen“, brachten sie nicht übers Herz. Sie können von der „Schwarmintelligenz“ der Friedrichshainer*innen profitieren, indem Sie sich Bücher bei uns ausleihen! Wir pflegen eine Sammlung von Büchern über das Leben und Denken in beiden deutschen Diktaturen des 20. Jahrhunderts.

unsere Partner

Termin

Bitte melden Sie sich an oder kontaktieren sie uns telefonisch (Montag-Freitag von 9:00 – 13:00 Uhr) unter 030/ 41 72 86 77

Standort

Liebe Freundinnen und Freunde des Jugend [widerstands] museums,

unser Museum ist Dienstags bis Freitags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Auch wenn uns Corona eine Verschnaufpause gibt empfehlen wir das Tragen von Masken.

Mit herzlichen Grüßen,
Euer Team des Jugend[widerstands]museums.

Terminabsprachen für Führungen sind werktäglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr telefonisch unter 030-41728677 und per Mail unter info@widerstandsmuseum.de möglich.

Auf Euren Besuch freut sich das Team des Jugend [widerstands] museums Galiläakirche"